Rainer Arnold in Belgrad

Delegationsreise der Arbeitsgruppe Sicherheits- und Verteidigungspolitik der SPD-Bundestagsfraktion nach Belgrad am 7. und 8. Juli 2008

(Das Bild kann mit Mausklick auf das jeweilige Bild vergrößert werden.)

Rainer Arnold in seiner Funktion als verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, seine Stellvertreter Ursula Mogg und Hans-Peter Bartels haben am 7. und 8. Juli 2008 den Kosovo bereist, um sich einen Überblick über die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage, auch im Hinblick auf die Zukunft des Kosovos, zu verschaffen.

Neben einer Unterrichtung über die aktuelle politische Lage durch den Botschafter und den Verteidigungsattache, fand in Belgrad ein Treffen mit einem Vertreter des NATO-Verbindungsbüros sowie als abschließender Termin mit dem Leiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Belgrad statt.

Im Mittelpunkt stand jedoch das Gespräch mit dem Staatssekretär des serbischen Verteidigungsministeriums, Herrn Dusan Spasojevic. Das Gespräch behandelte insbesondere die Themen EU-Beitrittsperspektive, die Unabhängigkeit des Kosovo und eine stärkere Anlehung an die NATO seitens Serbiens.