Stuttgart 21

Nürtingen(pm). Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Antrag in den Deutschen Bundestag eingebracht, in der sie ein Ruhen der Bauarbeiten bis zur Volksabstimmung fordert. Der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold, der diesen Antrag unterstützt, meint hierzu: „Ein Weiterbau macht keinen Sinn, solange nicht geklärt ist, wie das Ergebnis der Befragung lauten wird.

Wir sehen weiterhin viele positive Elemente, die das Großprojekt Stuttgart 21 und die damit verbundene Neubaustrecke Wendlingen-Ulm der Region und dem Land Baden-Württemberg bringen würde.“ Leider entzweie dieses Projekt aber mittlerweile die Bevölkerung und diese Spaltung könne von der Politik nicht ignoriert werden.

Hier kann der Originalantrag der SPD-Bundestagsfraktion als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Erklärung der SPD-Bundestagsabgeordneten zur namentlichen Abstimmung eines Antrags der Linken über den Baustopp für Stuttgart 21.

Kurzinfo der SPD Baden-Württemberg über eine Volksabstimmung zu Stuttgart 21 als PDF-Datei zum Herunterladen.