Pressemitteilung

Jetzt bewerben und ab dem Sommer 2011 ein Jahr in den USA verbringen - Arnold unterstützt Bewerbungen für das parlamentarische Patenschafts-Programm

 

tl_files/bilder/liberty.jpg

Arnold unterstützt Bewerbungen für das parlamentarische Patenschafts-Programm

(pm). Ein Jahr in den USA zu sein und lernen, was Amerika und Deutschland verbindet bzw. unterscheidet. Dadurch soll das Verständnis füreinander bestärkt erden. Das bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages und des amerikanischen Kongresses Schülern, aber auch jungen Berufstätigen und Auszubildenden, an.

„Gerade heutzutage ist es wichtig, mal über den Tellerrand zu schauen und andere Ländern kennenzulernen. Nebenbei kann man so Englisch lernen und wichtige Qualifikationen für den späteren Lebensweg erlangen,“ meint der Nürtinger Bundestagsabgeordneter Rainer Arnold (SPD). Die Jugendlichen sollten sich unbedingt bewerben. Besonders an diesem Programm sei, dass die Parlamentarier ihre Patenkinder während des Austauschjahres betreuen. Das Stipendium umfasse nicht nur die Reise- und Programmkosten, sondern auch die notwendigen Versicherungskosten, allerdings nicht das Taschengeld.

Die Schüler besuchen während des amerikanischen Schuljahres eine amerikanische High-School, während die Berufstätigen beispielsweise an einem Community College unterrichtet werden. Danach absolvieren sie noch ein mehrmonatiges Praktikum in einem amerikanischen Unternehmen.

Für das Austauschjahr 2011/2012 können junge Berufstätige, Auszubildende und Schüler jetzt die Bewerbungsunterlagen anfordern. Bewerben kann sich, wer zum Zeitpunkt der Ausreise (31. Juli 2011) mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt ist. Bei den jungen Berufstätigen ist das Kriterium, das sie ihre Ausbildung abgeschlossen haben und mindestens 16 Jahre, aber höchstens 24 Jahre alt, sind. Wichtig: Es ist nur möglich sich anhand der Bewerbungskarte aus dem offiziellen Flyer des Parlamentarischen Patenschafts-Programms zu bewerben. Andere Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Der Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen ist der 3. September 2010.

Weitere Informationen sowie die Bewerbungskarten können im Wahlkreisbüro Gerberstr.4, Nürtingen, Telefon 07022/ 21 19 20, Mail: rainer.arnold@wk.bundestag.de, angefordert werden.

Hintergrund: Anlässlich des 300 Jahrestages der ersten deutschen Einwanderung wurde im September 1983 das Parlamentarische Patenschaft-Programm vereinbart. Seitdem können jedes Jahr Jugendliche ein Jahr bei Gastfamilien verbringen.

Zurück