Pressemitteilung

MdB Arnold und MdL Bregenzer besuchten Kinderspielgruppe in Weilheim

MdB Arnold und MdL Bregenzer besuchten Kinderspielgruppe in Weilheim

Der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold informierte sich kürzlich gemeinsam mit der Kirchheimer Landtagsabgeordneten Carla Bregenzer (beide SPD) über die Kinderspielgruppe Weilheim. Die Betreuung der Kleinsten wurde ursprünglich von Eltern und Bürgern aus einer Initiative selbst aus der Taufe gehoben, um ein Angebot für Kinder unter drei Jahre zu schaffen. Heute werden, wie Mitbegründer Pfarrer Novak berichtete, insgesamt 15 Kleinkinder wochentags von 8 bis 12.30 Uhr von pädagogisch ausgebildetem Personal betreut. Der Verein leiste damit einen Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Rainer Arnold und Carla Bregenzer konnten sich vor Ort von der guten Betreuung und der familiär gemütlichen Atmosphäre der Räumlichkeiten in einem umgebauten Bauernhaus überzeugen. Den angrenzenden Garten mit Obstbäumen nutzt die Kinderspielgruppe für Naturerfahrungen. Spielerisch lernen die Kinder zum Beispiel Genüsse kennen, sagte Novak, wenn sie Äpfel und Kirschen zunächst ernten und anschließend selbst zu Kompott verarbeiten. Die Kinderspielgruppe sei ein Beleg für beispielhaftes Engagement von Eltern und Bürgern, so die Abgeordneten einhellig. Umso besorgniserregender sei da die Tatsache, dass die Stadt Weilheim ihre Zuschüsse vorerst nur bis 2010 zugesichert habe.„Hier wird gute Arbeit geleistet und in unsere Zukunft investiert, für die Einrichtung ist es wünschenswert, wenn die Finanzierung auch langfristig sichergestellt werden kann“, sagten sie.

 
 

Zurück