Pressemitteilung

Wissenswertes über Behauptungen der Atomlobby - Kostenloses Faltblatt klärt auf über Atomenergie

 

tl_files/bilder/kernkraftwerk.jpgHeinz-Josef Lücking   / wikipedia.org (Creative Commons)

Kostenloses Faltblatt klärt auf über Atomenergie

(pm). Seit Jahren wird mit gezielten Kampagnen versucht, die Risiken der Atom-energie zu vertuschen. Atomenergie als eine Art der Energiegewinnung ist veraltet und gefährlich, und auch die sichere Endlagerung ist immer noch nicht verlässlich geregelt. Erneuerbare Energien, wie Sonne, Wind und Biomasse, sind hingegen ein Jobmoter, der weiter gefördert werden sollte. Am Atomausstieg sollte festgehalten werden.

Das Faltblatt „Entgegnung auf Behauptungen der Atomlobby“ der SPD-Bundestagsfraktion gibt Auskunft über den Bereich der Atomenergie. Sie widerlegt die häufigsten Argumente, wie beispielsweise, dass Atomkraftwerke die Versorgung sicher machen. Das Informationsblatt ist kostenlos im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold (SPD), Gerberstraße 4 in Nürtingen erhältlich und kann unter Tel. 07022-211920 telefonisch angefordert werden.

Die Broschüre kann auch hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Zurück