Pressemitteilung

Zustimmung zu 2. Tranche „Eurofighter“

Arbeitsgruppe Sicherheitsfragen am 30. Juni 2004

Verteidigungsausschuss stimmt 2. Tranche "Eurofighter" zu

Zu den parlamentarischen Beratungen über die Beschaffung des Kampfflug­zeuges "Eurofighter" erklären der Verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Rainer Arnold, MdB , und die Berichterstatter der SPD im Verteidigungsausschuss, Hans-Peter Bartels, MdB, und Klaas Hübner, MdB :

Der Verteidigungsausschuss hat der Beschaffung von weiteren 68 Kampfflug­zeugen "Eurofighter" zugestimmt. Damit wurde ein wichtiger Baustein für die noch anstehende Entscheidung des Haushaltsausschusses geschaffen.

Die Luftwaffe wird - wie die Bundeswehr insgesamt - kleiner aber moderner. Der Eurofighter spielt in diesem Modernisierungsprozess eine besonders wichtige Rolle. Mit Zulauf der 2. Tranche verfügt die Luftwaffe dann über ein hochmodernes Kampfflugzeug mit multifunktionalen Fähigkeiten für den Einsatz im erweiterten Aufgabenspektrum. Der Eurofighter kann dann sowohl in der Luft-Luft- als auch Luft-Boden-Rolle mit Abstands- und Präzisionslenkwaffen eingesetzt werden.

Mit der heutigen Entscheidung zum Eurofighter hat der Verteidigungsausschuss den Bundesminister der Verteidigung im eingeschlagenen Transformationspro­zess und der Ausrüstungsplanung für die Bundeswehr bestätigt.

Zurück