Delegationsreise der Arbeitsgruppe Sicherheits- und Verteidigungspolitik der SPD-Bundestagsfraktion 26.-28-07-2010

(Das jeweilige Bild kann per Mausklick vergrößert werden.)

Rainer Arnold reiste zusammen mit MdB Karin Evers-Meyer (SPD) in den Kosovo, um sich über die Sicherheitslage und die Erwartungen bezüglich der politischen und wirtschaftlichen Perspektive des Landes zu informieren.

Die beiden Abgeordneten besuchten zunächst am Montag das KFOR-Hauptquartier in Prishtina, um dort mit dem KFOR-Kommandeur Generalleutnant Markus Bentler (rechts im Bild) )zu sprechen.

Am Mittwoch trafen die beiden Abgeordneten zusammen mit der Direktorin der Friedrich-Ebert-Stiftung in Prishtina, Frau Beate Martin, auf den ehemaligen Ministerpräsidenten und derzeitigen Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei des Kosovo, Herrn Agim Ceku (in der Bildmitte).

Bereits am Dienstag war die Gruppe im Feldlager Prizren zu Gast, um sich über die aktuellen Einsatz-bedingungen des deutschen Kontingents zu informieren. Im Anschluss stand ein Gespräch mit dem Abt des wichtigsten serbischen-orthodoxen Klosters in Kosovo, Decani, auf dem Programm.