Reise nach Afghanistan vom 10.-13.06.2009

(Das Bild kann mit Mausklick auf das jeweilige Bild vergrößert werden.)

Gemeinsam dem Parlamentarischen Staatssekretär Schmidt, den Sicherheitspolitikern MdB Uschi Mogg, MdB Dr. Hans-Peter Bartels und MdB Winfired Nachtwei in Begleitung von Pressevertretern und Mitarbeitern des Bundesministeriums der Verteidigung reiste Rainer Arnold im Juni nach Afghanistan.

Während des Aufenthaltes gab es verschiedene Gespräche, u.a. mit dem deutschen Botschafter in Kabul und dem afghanischen Innenminister Atmar. Bei einem Abendessen mit der Friedich-Ebert-Stiftung Stand besonders die Situation der Bevölkerung im Vordergrund.

Desweiteren besuchte die Delegation die Mädchenschule Durrani. Speziell bei diesem Programmpunkt wurde deutlich, wie hoffnungsvoll und zuversichtlich die jungen Mädchen für die Zunkunft ihres Landes und der Rolle der Frauen in Afghanistan eintreten.

In Gesprächen mit den Soldaten in Kunduz und in Termez wurde den Gästen von Generalmajor Antoni die aktuelle Sicherheitspolitische Lage in Afghanistan dargestellt.